Martin Shemon, Am Käppele 15, 72184 Weitingen, 07457/696408 IT - Systemadministrator (APO Projekt)

Selbstdarstellung: Über mich

Martin Shemon

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte mich hier nun selbst kurz vorstellen. Da mein vorberufliches Leben wenig interessant ist, werde ich gleich mit den wesentlichen Dingen beginnen.

Nach dem Abschluss der Realschule habe ich eine Lehre als Elektroinstallateur begonnen. Dieser 1. Versuch ist an diversen Missverständnissen zwischen meinem damaligen Arbeitgeber und mir (ich hatte damals noch keinen Führerschein) gescheitert. Nach einem halben Jahr habe ich den Ausbildungsbetrieb gewechselt. Im Nachhinein, das Beste was mir passieren konnte.

Ich habe dann in einem anderen Betrieb ( Elektro Leitenberger, Horb a.N. Mühlen ) meine Lehre mit Erfolg beendet und habe anschließend noch einige Zeit als Elektroinstallateur gearbeitet. Mein Schwerpunkt war schon damals die Elektronik und die anspruchsvolleren technischen Bereiche.(Netzwerke, Telekommunikation, HF-Technik etc.) Da ich mich schon seit 1988 mit Computertechnik und Hardware/Software beschäftigt habe, hatte ich schon recht viele Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt und angefangen mein Interesse in professionellere Bahnen zu lenken.

Mir fiel auf, das mich dieser Themenbereich weitaus mehr interessierte und forderte als mein erlernter Beruf. Mein Interesse ging damals schon weit über ein Hobby hinaus. Es kam wie es kommen musste und ich machte mich 1998 im Nebenerwerb selbständig weil ich es als Herausforderung angesehen habe, auf ständig wechselnde Kundenfragestellungen einzugehen und optimierte Lösungen anzubieten. Jetzt konnte und musste ich meinen (zufriedenen) Kunden eben die Dienstleitungen bringen, die gefordert waren. Auf diese Weise konnte ich viele Erfahrungen mit unterschiedlichen Systemen und Problemstellungen sammeln.

Als indirekte Folge davon habe ich irgendwann die Möglichkeit gesehen und wahrgenommen mich bei meinem letzten Arbeitgeber (Fa. Homag AG , Schopfloch) als Systemadministrator vorzustellen. Kurzerhand bekam ich ab Ende 1999 die Chance als ein solcher dort zu arbeiten. So wechselte ich den Betrieb.

Trotzdem hielt ich nebenher immer noch an meiner eigenen Firma fest. Allerdings wurde der Aufwand beides zusammen zu betreiben immer größer und so habe ich dann 2001 – nach 4 durchaus erfolgreichen - Jahren den Entschluss gefasst, mein Nebengewerbe aufzugeben.

Meine bisherige Tätigkeit als Systemadministrator behielt ich bei. Die Konjunktur flachte sich zusehends ab und es kam im Januar 2002 zu ersten Kapazitätsanpassungsmaßnahmen von denen ich allerdings verschont blieb. Im Jahr 2003 hat sich die Konjunktur nicht wie erwartet erholt, und es kam im Januar zu erneuten Freisetzungen. Diesmal wurde ich - mit 80 anderen auch - aufgrund des erstellten Sozialplanes (Jung, noch nicht lange in der Firma)"auserwählt". Ich bekam das Angebot, in die Futura GmbH (einer Auffanggesellschaft, gegründet in einer Kooperation von Homag AG und Arbeitsamt) zu wechseln,um mich dort gezielt weiterzubilden. Jetzt habe ich die Möglichkeit, gezielt an meiner Fortbildung zu arbeiten, um mich anschließend am Arbeitsmarkt besser positionieren zu können.

Ich begreife das als eine große Chance. Es hat sich die Möglichkeit aufgetan, mein bisheriges Können von dem ich, bis auf mein letztes Arbeitszeugnis, keinen Nachweis habe, „verbriefen“ zu lassen. Mit der nötigen Portion an Mut, Enthusiasmus und Engagement habe ich eine Firma gesucht, die mir genau das ermöglicht! Distanzen spielten dabei eine nur untergeordnete Rolle.

Da sich das IT Weiterbildungssystem gerade in einer Umbruchphase befindet haben sich mit dieser Weiterbildung nun vollkommen neue Perspektiven ergeben. APO ist das, was die Wirtschaft schon immer gewollt hat. Klare, messbare und vorallem nachweisbare Qualifikationen und Zertifikate. Das Thema Personalzertifizierung wird heutzutage groß geschrieben. Ich weiss das ich Stolz darauf sein kann als einer der ersten an einem solchen Projekt teilgenommen zu haben. Sie als Unternehmen bekommen dadurch erstklassig geschulte, neue Mitarbeiter !

 

Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit.




Mit freundlichen Grüßen



Martin Shemon

© M.Shemon 2003 Mail an den Webmaster
IT - Systemadministrator (APO Projekt) Ich bewerbe mich ! Info zum Thema APO Projekttagebuch