Martin Shemon, Am Käppele 15, 72184 Weitingen, 07457/696408 IT - Systemadministrator (APO Projekt)

Projekttagebuch

Projekttagebuch (Anfang 10.03.2003)

Monat:
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • 05-09.05.03 ETZ Stuttgart: Workshops zu verschiedenen Themen: Active Directory, Ausfüllen des Projektantrages... etc.
    12.05.2003 Ich habe heute die Unterlagen verschiedener Hersteller zum Thema Clusterbildung studiert. Grundlagen Cluster. auch die Unterlagen die ich letzte Woche im ETZ bekommen habe sind jetzt geordnet. Ich muss sagen, ein etwas gemütlicher Start in die neue Woche. Interessant wird es erst gegen Wochenmitte. Da stehen verschiedene Termine mit Firmen wegen des Notes Clusters an.
    13.05.2003 Mich hat leider eine Darmgrippe eingeholt. Trotzdem nutze ich die Zeit um verschiedene Technische Unterlagen zu studieren.
    21.05.2003 Ist es die Möglichkeit, die Grippe von letzter Woche hat sich in eine normale Grippe verwandelt. Ich bin immernoch ausser Gefecht. Sorry...
    26.05.2003 Ich musste heute erst mal wieder versuchen den Überblick zu bekommen. Leider ist mir durch die Grippe eine Menge Zeit verloren gegangen. Aber ich werde das alles aufholen. Deswegen heute: persönlicher Infotag. Es ist sehr Interessant, das wenn man ein paar Tage nicht da ist, die Kollegen irgendwie seltsam sind. Naja.. daran wird gearbeitet.
    27.05.2003 Ist wieder alles im Lot. Ich habe alle Infos die ich benötigt habe, bekommen. Dann hab eich damit begonnen einen Lotus Domino R5 Server aufzusetzen. Ich möchte damit ein Paar Experimente machen. Das ist mein erster Kontakt in dieser Form damit. Die Installation und Konfiguration ist problemlos verlaufen. Ich arbeite mich also Stück für Stück durch die Handbücher und probiere einiges aus. (z.B. Client / Server Kommunikation). Interessante Sache. Diese Vorarbeit benötige ich für mein Projekt, den Notes Cluster.
    28.05.2003 Vormittag: Ich habe den Domino Server untersucht und nochmals installiert. Ist ja eine Testumgebung. Angefangen die Installation auf den Servern zu planen. Nachmittag: Besprechung des weiteren Vorgehens wegen dem Betriebskonzept. Ziele neu festgesetzt. Zeitplan angepasst. Anschließend ein Protokoll der Sitzung verfasst.
    nach oben
    © M.Shemon 2003 Mail an den Webmaster
    IT - Systemadministrator (APO Projekt) Ich bewerbe mich ! Info zum Thema APO Projekttagebuch